ChristusForum Deutschland - EFG-Rheinhausen

Direkt zum Seiteninhalt

ChristusForum Deutschland

Unsere Geschichte


Das Christusforum Deutschland (Eigenschreibweise ChristusForum Deutschland)
ist ein Zusammenschluss von Gemeinden aus der Tradition der Brüderbewegung, die zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (abgekürzt: BEFG) gehören. Innerhalb des BEFG, der sich mehrheitlich aus Baptistengemeinden zusammensetzt, bildet das Christusforum Deutschland einen relativ autonomen Verbund mit eigenständigen Strukturen.

Unsere Geschichte
Das ChristusForum Deutschland ist Teil einer weltweiten Gemeindebewegung, die mit der Gründung der Brüdergemeinden in England ihren Ursprung hatte und bereits seit über 175 Jahren in Deutschland existiert. Das kennzeichnende Leitwort dieser Bewegung ist Matthäus 23,8:
„Einer ist euer Meister, der Christus, ihr alle aber seid Brüder.“
Im Jahr 1941 haben sich Baptisten- Brüder- und Elimgemeinden zusammengeschlossen zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R., dem wir als ChristusForum Deutschland heute angehören.
1980 wurde die „Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden“ (AGB) gegründet, um die Anliegen der Brüdergemeinden innerhalb des Bundes angemessen zu vertreten. Die AGB hat sich entwickelt und weitere, neue Schwerpunkte gesetzt. Im Jahr 2020 ist die Namensänderung der AGB in ChristusForum Deutschland erfolgt. Wir stehen Gemeinden als Motivator und Ansprechpartner zur Seite und übernehmen Aufgaben, die einzelne Gemeinden alleine nicht bewältigen können.
2020 feiert unser Gemeindeverband AGB/ChristusForum Deutschland sein 40-Jähriges Jubiläum.

Neues CorporateDesign des BEFG In  diesem Jahr  feiern wir  das  40jährige Bestehen der  „Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.“. Was für ein Wortungetüm! Was für  eine  Gemeinschaft? Was  bedeutet das  für  uns  als  Gemeinden und  für  die Menschen, die  zu  uns  kommen, uns kennenlernen möchten? Zu  diesem Jubiläumsjahr ändert sich einiges am Erscheinungsbild. Wir haben mit  ChristusForum Deutschland einen neuen Namen, der deutlich machen will, dass  nicht  „die  Brüder“  im  Mittelpunkt stehen, sondern Christus allein. Wir wollen auch nicht nur  miteinander arbeiten, sondern im  Sinne unserer Vision  eine  Gemeindefamilie sein,  in der  das Evangelium von JesusChristus verkündigt, gefeiert und gelebt wird. Zudem hat  unser Bund seit  dieser Woche ein  neues Corporate Design. Das neue Baptistenlogo bildet zusammen mit dem bereits bestehenden Logo des ChristusForum Deutschland das neue Erscheinungsbild des  BEFG. Beide Konfessionsgruppen werden so  auf den ersten Blick deutlich erkennbar. Damit wird  sichtbar,  dass  zum  Profil des Bundes das ChristusForumgehört. Damit wird  aber  auch sichtbar,  dass zum Profil des ChristusForum gehört, dass wir  Brüdergemeinden im  Bund sind und unseren Bund auch mitgestalten und prägen wollen.In dieser Bundespartnerschaft zusammen mit den Baptisten liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Verbindendes und vermeintlich Trennendes –  so  wie  in  jeder  Ehe  und Familie, wie in jeder Ortsgemeinde und in überregionalen, nationalen und internationalen Verbindungen. Dass der andere gelegentlich anders tickt  und anders denkt, ist und bleibt Herausforderung zwischenmenschlicher Beziehungen und auch im Gemeindealltag –  von  der  biblischen Urgemeinde bis zum heutigen Tage.
Aus CristusForun AKTUEL Ausgabe Juli 2020

© EFG Du-Rheinhausen                Impressum               Datenschutz                  Kontakt
Zurück zum Seiteninhalt